Ich freue mich über Kommentare zur Webseite, zu meiner Arbeit oder zu Seminaren

 

 

 

 

15 Einträge auf 2 Seiten

Michaela H.

02.09.2016
15:40
Basis -und Vertiefungskurs
Ayurvedische Ernährung und Yoga
Fr.26.Aug. bis Die.30.Aug
"Steighof" Wehingen/Schwäbische Alb
Liebe Ghanda,
du bist eine beeindruckende Frau.
Souveräne ,klare, gefühlvolle Führung von uns Teilnehmern über die vier Tage.
Ob praktisches kochen oder Ernährungstheorie ,du hast es geschafft dass dir alle andächtig lauschten.
Mit viel Gefühl für die Gruppe und großem Wissen ,nie den roten Faden verlierend, gelang es dir, uns ein Gefühl für Ayurveda und die ayurvedische Kochkunst zu vermitteln.
Deine liebevolle und behutsame Art ( nicht nur zu kochen) hat mir sehr gut getan.
Herzlichen Dank
Michaela
Max hats geschmeckt ;-)

pedy Gritsch

08.08.2016
17:27
Liebe Gandha, ich hatte viel Spaß bei deinem Kurs und fand es sehr interessant; doch vieles ist für mich noch nicht wirklich verständlich v.a. die "guten " und "schlechten" Kombinationen; aber mir fehlt da einfach das Basiswissen. Ansonsten hab ich schon gleich am Sonntag abend gekocht- halt ein Frühstücksgericht zum Abendessen und es hat geklappt. Danke dir für die neuen Erfahrungen, liebe Grüsse pedy

Anna-Maria Metzger

10.06.2016
16:50
Mein Interesse für die Lehren des Ayurveda habe ich bisher über Kochbücher und anderen Lesestoff gestillt. Vor einem Jahr durfte ich Gandha kennenlernen und habe meinen ersten Kochkurs bei ihr besucht. Ich bin begeistert, dass sie mir schon an diesen 2 Tagen ein Gefühl für die Speisen vermitteln konnte. Rezepte hatte ich vorher auch schon, allerdings habe ich nur sehr selten danach gekocht und mich immer akribisch an die Anweisungen gehalten. Gandha hat es geschafft mir das spielerische experimentieren und genießen in derart kurzer Zeit beizubringen, dies hat mir die Unsicherheit genommen etwas falsch zu machen. Auch die Leichtigkeit morgens in Kürze ein schmackhaftes und sehr befriedigendes Frühstück zu zaubern ohne in Zeitdruck zu geraten, weil es tatsächlich so schnell geht, genieße ich sehr. Diese Erfahrung habe ich aus dem Frühstückskurs mitgenommen. Es geht schon um die Technik des Kochens, die Philosophie dahinter, allerdings ist das wertvollste für mich das gewonnene Gefühl in den Fingerspitzen, in Augen und Nase für diese wunderbar balancierende Art zu kochen.

Das Selbstverständnis und den spielerischen Umgang den Gandha mir vermittelt hat schätze ich sehr. Ayurveda verbietet mir nichts, es erweitert meinen Spielraum und gibt mir einen Schlüssel in die Hand für ein tiefes physisches Selbstverständnis.
Vielen Dank, liebe Gandha! Ich freue mich auf die weitere Inspiration unserer gemeinsamen Reise

Sarika Patil

25.05.2016
11:09
Dieser Kurs, wie alle anderen Kurse die Gandha anleitet,
erlauben sowohl einen ersten Einblick in dieses weite Feld des Ayurveda.
als auch vorhandene Kenntnisse zu vertiefen,
Gandha ist verpflichtet, die Möglichkeiten aufzuzeigen,
die Ayurveda für die Gesundheit und Wohlergehen hat und
es gelingt ihr das vielschichtige Wissen auf leichte und klare Weise zu vermitteln.
Das selbst zubereitete Essen ist nicht nur schmackhaft,
sondern auch emotional befriedigend.
So bleibt mir, Dir für die nachhaltige Inspiration an diesem Tag zu danken
und ich freue mich schon auf den nächsten Kurs.
(Barbara, Teilnehmerin aus viele Kurse.)

Sarika Patil

05.05.2016
10:45
Liebe Gandha,
Ich bin noch ganz erfüllt von den vielen Eindrücken von dem Kurs und ich habe heute abend gleich eine herrlich wärmende Suppe für meine Familie gekocht,den süßen Reis haben sie auch noch gern dazu genommen. Es war wunderschön aber irgendwie auch anstrengend, wahrscheinlich die Intensität und die neue Denkweise.Vielleicht hätte ich ein bisschen mehr Pausen gebraucht oder Zeit zu verarbeiten.Aber das kann ich ja jetzt machen.Ich fand es gut,dass wir auch mal selber kochen durften,wie das Ghee oder anderes,das vertieft und macht Spaß. Sehr gut hat mir die Kombination mit Yoga gefallen, das hat sich bestens ergänzt, wobei ich nach dem Yoga auch gern ein bisschen Pause gehabt hätte. Ich fand die Gruppe sehr schön und am besten hat es mir gefallen, liebe Gandha, wie Du trotz Vata Unruhe ruhig und konzentriert gearbeitet hast und die köstlichsten Gerichte gezaubert hast! Vielen Dank für Alles und ich fühle mich auf mehreren Ebenen genährt ,gewärmt und geerdet. Namaste von Verena
(Teilnehmerin Vata Kurs)

ZurückSeite 2 von 2

.